WeserStrom Interessengemeinschaft
Klaus Prietzel

geb. 1956 in Bochum

Diplom-Biologe

Mitverfasser der Untersuchung
"Sammlung, Kompostierung und Wiederverwertung der organischen Hausmüllfraktion",
Projektgruppe N.A.T.U.R., erarbeitet im Auftrage des Senators für Umweltschutz, Bremen 1984

seit 1994 Betriebsleitung Recycling-Hof Findorff

Mitglied des Aufsichtsrates der WeserStrom eG i.G. vom 07.03.2002 bis 18.01.2004

Seit 2007 Vorsitzender des BUND Landesverband Bremen

Seit 2014 Aufsichtsratsvorsitzender der
Bürger Energie Bremen eG
Seit August 2004 liefert eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Recyclinghofes Findorff mit 10 kW Spitzenleistung elektrischen Strom aus Sonnenlicht. Die Solarmodule bedecken 74 m² und liefern etwa die Hälfte des jährlichen Strombedarfs. Der elektrische Strom wird in das Versorgungsnetz der "swb" eingespeist und aufgrund des ErneuerbareEnergienGesetzes (EEG) vergütet. Damit kann an Sonnentagen die Verbrennung fossiler Brennstoffe (Gas, Öl, Kohle) bei der Stromerzeugung verringert werden. Durch die Einspeisung in das Verbundnetz kommt diese umweltfreundliche Stromerzeugung allen Bremern zugute, da der gesamte elektrische Strom aus der Sonne genutzt werden kann - unabhängig vom eigenen Stromverbrauch des Recyclinghofes.
Letzte redaktionelle Änderung am 06.06.2016