Risiken bei Geldanlagen

Unvorhergesehene wirtschaftliche Entwicklungen, aber auch Nachrichtenmeldungen haben großen Einfluss auf die Börsenkure.
Daher ist Privatpersonen zunächst grundsätzlich davon abzuraten, Aktien nur eines Unternehmens an der Börse zu kaufen oder sich auf entsprechende Empfehlungen einzulassen.
Umfassende Informationen über das Unternehmen und fachmännischer Rat sollten in jedem Fall eingeholt werden.
Zudem ist eine Mischung verschiedener Aktien sinnvoll, um das Risiko des Wertverlustes im Wertpapierdepot gering zu halten.
Da Genossenschaften wie jedes andere Unternehmen einen Wirtschaftsbetrieb haben, bestehen grundsätzlich die gleichen Risiken wie bei anderen Kapitalgesellschaften. Daher ist hier eine Geldanlage nur sinnvoll, wenn auch weitere Vergünstigungen etwa beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen damit verbunden sind. Zwar können im Rahmen von Umwandlung oder Insolvenzverfahren eines Unternehmens die Geschäfte fortgeführt und Arbeitsplätze teilweise erhalten werden, doch dies geht meist auf Kosten des eingesetzten Kapitals.

Einige Aktiengesellschaften werben zusätzlich Kapital über Fonds und Genuss-Scheine ein. Auch diese Angebote sollten eingehend geprüft werden.
Im Falle einer Insolvenz ist in Deutschland auch die Eigenverwaltung möglich, so dass der Insolvenzverwalter lediglich die Aufsicht ausübt. Dies ist besonders für Kapitalgesellschaften wichtig. Einige Fälle ergeben sich auch aus der Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, sofern das Geschäftsmodell des Unternehmens wesentlich auf den Fördermaßnahmen dieses Gesetzes beruht.

Eine Beratung für betroffene Kapitanleger ist nur möglich,
wenn bei uns zuvor eine Registrierung und die Einzahlung des satzungsgemäßen Beitrags erfolgt ist.
Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit - alle Angaben sind ohne Gewähr.
Unternehmen Verfahren Stand Fortführung
aleo solar AG Liquidation 17.12.2014
Applied Solar Inc. Chapter 7 (Liquidation) 09.12.20091 ASI Liquidating Co.
centrotherm photovoltaics AG InsO § 270b 08.08.2013 Sol Futura
conergy AG Delisting 09.12.2013 GmbH
Fuhrländer AG Insolvenz 21.02.2013 FWT Trade
Heliocentris Energy Solutions AG Insolvenz 01.12.2016
Q-Cells SE Übernahme 13.03.2013 Hanwha Q-Cells GmbH
Prokon GmbH & Co KG Umwandlung 24.07.2015 Genossenschaft
Ralos New Energies AG Insolvenz 12.04.2012 RALOS Solar GmbH
REpower Systems SE Centerbridge Partner 29.04.2015 Senvion
Schmack Biogas Umwandlung in GmbH 22.01.2010 Viessmann GmbH
Solar Millennium AG Insolvenz 28.02.2012
Solarhybrid AG Insolvenz 01.06.2012
Solarwatt AG Insolvenzplan 23.01.2013 GmbH
Solarworld AG Insolvenzantrag 11.05.2017
SOLON SE Umwandlung 06.03.2012 GmbH
Sunways AG Insolvenz 30.04.2014 Bluecell GmbH
Umweltkontor AG Insolvenz Liquidation
unit energy AG Insolvenz 28.03.2007 Eigenverwaltung
Windreich AG Insolvenz 07.01.2014 z.T. Windreich GmbH

Quellen: ASI Liquidating Co. (Formerly Applied Solar, Inc.) Announces Anticipated Liquidation
Erstellt am 10.03.2013, letzte Änderung am 29.05.2017